Eine Venusblume an der Felsenalgarve für Südportugal

Villa la Perla

Die Venusblume

Im Süden Portugals an der schönen „Felsenalgarve“, nahe der Ortschaft Carvoeiro am „Monte Carvoeiro“ liegt in wunderschöner Lage die „Villa la Perla“.  Auf diesem wunderschönen Gelände von Michaela Beer-Mann und Rainer Kildau entsteht in der Zeit vom 15.02.2017 bis zum 17.02.2017 eine Venusblume. „Diese Zeitsequenz ist bewusst  gewählt, denn in dieser Zeit findet ein intensiver Venustransit mit  einem starken Bezug zu Uranus und EL (Sternenbild Orion) statt.“ Alte Liebesbeziehungen können sich festigen und erneuern. So geht es hier auch darum, die Liebesbeziehung in der Materie zu verankern, sowie neue Lebensweisen und Modelle zu entwickeln. Gaia stellt uns zudem eine intensive Energie aus den kristallinen Feldern zur Verfügung.

Villa la Perla - Venusblume

 

 

Anreise und Unterkunft

www.ryanair.de (z.B. Frankfurt-Hahn nach Faro Portugal und zurück nur ca. 131,98 €)

 

Frankfurt Airport (Ryan Air fliegt jetzt auch ab Frankfurt Airport nach Faro Portugal)

 

www.quinta-do-paraiso.pt (Unterkunft)

 

www.carvoeirovillas.com (Unterkunft)


KONTAKT:

Michaela Beer-Mann: Tel. 06154 / 5109514 oder Mobil: 0151 / 16612462 – michaela@touching.de

Rainer Kildau: Tel. 0611-2046390 – praxis@psychotherapie-kildau.com


Weitere Informationen zur Venusblume

Wenn die Blume der Liebe mit Steinen aufgelegt wird, dann entsteht an diesem Platz ein Ort der Kraft. Dieser Ort entfaltet eine dreifache Wirkung. 

  1. Die Blume der Liebe und Heilung aktiviert die Heile Matrix der Mutter Erde 
  2. Die Blume der Liebe und Heilung erschafft einen „Einstrahlungspunkt“ für hilfreiche kosmische Kräfte, besonders für das „reine Licht“. 
  3. Beim Abgehen der Formation geschieht etwas in uns selbst, die Heile Matrix erklingt in uns und bringt uns in Einklang mit der Mutter Erde. 

Die innere Struktur der Heilen Matrix besteht aus dem Goldenen Schnitt. Da die Blume der Liebe diesen Goldenen Schnitt vielfach codiert, wirkt sie wie ein Schlüssel zur Heilen Matrix. Die Lieder der Heilen Matrix erklingen jederzeit im inneren, kristallinen Körper der Erde, steigen aus ihrem Inneren auf, erfüllen den Raum und erschaffen eine Wirklichkeit. Da diese Wirklichkeit allerdings von der vom Menschen (und den „Göttern“) erschaffenen Matrix der Angst andauernd überlagert wird, ist die Heile Matrix nur schwach spürbar. 

 

Ein Ort aber, an dem die Blume der Liebe aufgelegt und aktiviert wurde, gibt den Liedern der Heilen Matrix mehr Raum als gewöhnlich. Das ist wie ein Akupunkturpunkt oder wie ein homöopathischer Impulspunkt auf der Erde. Das Raum-Zeit-Feld dieses Ortes verändert sich absolut positiv für die Heile Matrix. 

 

Bei dieser Formation geht es um die Vereinigung polarer Kräfte, der Vereinigung des Männlichen mit dem Weiblichen in der kosmischen Hochzeit. Daher ruft die Blume der Liebe die männliche Lichtkraft aus dem Kosmos ab, lädt diese Kraft ein, damit sie sich mit der Mutter Erde vereinigt.

Eine Venusblume, die auf einen bestimmten Landschaftspunkt ausgelegt wird, schafft einen neuen kraftvollen kosmischen Einstrahlungspunkt.